09.11.2016 19:25:13 | Silvia Stutz

Schnelles Zahlen der Bundessteuern lohnt sich nicht mehr

Das Finanzdepartement hat entschieden, für das Kalenderjahr 2017 den Vergütungszins für vorzeitig entrichtete Beträge der direkten Bundessteuer auf null zu setzen. Damit reagiert das EFD auf das anhaltend tiefe Zinsniveau und die Negativzinsen.
Der Verzugszins für zu spätes Zahlen der Steuern belässt der Bund bei 3%. (Quelle: Eidg. Finanzdept.)

Unsere Philosophie

Qualitativ gute und saubere Arbeit zu fairen Preisen. Die Kundenzufriedenheit steht im Mittelpunkt. Individuelle und fachlich kompetente Beratung.

Kontakt

Adresse: Büttikerstrasse 24
5614 Sarmenstorf
Telefon: +41 56 667 08 43
E-Mail: kontakt@bufina.ch

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.